1901 - wie alles begann

Man schrieb das Jahr 1901. In Schöningen bestanden damals drei Turnvereine:

1. der im Jahre 1861 gegründete Männerturnverein

2. der im Jahre 1898 ins Leben gerufene „Turnclub“ und

3. der am 25. November 1900 gebildete Arbeiter-Turnverein „Frisch auf“.

Nachdem es im Turnclub zu Meinungsverschiedenheiten unter den Mitgliedern gekommen war, traten 27 Turner aus dem Verein aus und schlossen sich am 15.03.1901 zum „Turnverein Brüderschaft“ zusammen.

Als Vereinslokal wählte man das 1890 erbaute neue Schützenheim an der Elmstraße in dem Dienstags und Freitags Turnabende stattfanden.

Im Laufe des Gründungsjahres des Vereins, in dem sich sehr reges Leben und Treiben entwickelte, traten noch 40 weitere Sportsfreunde als Mitglieder ein. Schon nach wenigen Wochen strengen Übens konnte der TVB an die Öffentlichkeit treten. Man veranstaltete am 28.04.1901 ein Vergnügen, bei dem Freiübungen, Pyramiden, Turnen am Reck und am Barren vorgeführt wurden. Alle Darbietungen zeigten, wie die Presse meldete, das fleißig geübt worden war und augenscheinlich große Begeisterung unter den Mitgliedern des Vereins herrscht.

Sein erstes Schauturnen hielt der TVB am 11.08.1901 im Schützenhaus ab, an dem die Vereine MTV Schöningen, Söllingen, Hoiersdorf, Twieflingen, Jerxheim, Büddenstedt, Offleben und Esbeck teilnahmen.

Der TVB schloss sich der Deutschen Turnerschaft, Gau Braunschweig an. Vom 1. Jahr seines Bestehens nahmen Mitglieder des TVB am jährlich stattfinden Elm-Wett-Turnen am Tetzelstein teil.

TVB Wetter

Besucher

Heute 4

Gestern 8

Woche 61

Monat 429

Insgesamt 1128

Aktuell sind 134 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Cookies

Unser Zuhause

©2021 TVB Schöningen 1901 e.V. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Search