1958 - 1959

1958

Im Januar erzielten die Fußballer einen großen Erfolg. Die erste Mannschaft besiegte im Bezirks-Pokalkampf den Amateurligavertreter SSV Vorsfelde mit 4:1. Damit nicht genug. Der Vertreter der Amatuer-Oberliga WSV Wolfenbüttel trat im Mai als nächster Gegner um den Pokal an. Nach hervorragendem Spiel gewann der TVB mit 2:0. Das Punktspieljahr beendeten die 1. und 2. Mannschaft jeweils auf dem 4. Tabellenplatz.


1959

Die Fußballer der 1. Mannschaft setzten ihre Siegesserie im DFB-Pokal fort und schlugen als Bezirksvertreter, nachdem man SSV Vorsfelde I und WSV Wolfenbüttel I bereits ausgeschaltet hatte auch den SV Hess. Oldendorf mit 2:1.

Am 01. Mai 1959 fand das „große Spiel“ statt. Die bezahlten Vertragsspieler von Wolfsburg kamen als Pokal-Gegner auf den TVB-Platz. Die Grün-Weißen stemmten sich gegen die Routine der mehrere Klasse höher spielenden VfLer, gaben einen exellenten Partner ab, mussten sich aber am Ende mit 0:3 geschlagen geben. Fast 1000 Zuschauer säumten den Platz.

Das Punktspieljahr beendete die 1. Fußballmannschaft mit dem 7. Tabellenplatz. Die 2. Mannschaft wurde Meister ihrer Klasse und stieg wieder in die 1. Kreisklasse auf. TVB III errang einen 10. Platz.

Die Jugendabteilung befand sich weiter im Aufbau. Knaben und Jugend fuhren im August an die Weser.

TVB Wetter

Besucher

Heute 11

Gestern 29

Woche 11

Monat 594

Insgesamt 11788

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Cookies

Unser Zuhause

Search